Undead (2003)

Undead (2003)    

Genre(s): Horror   Komödie   Science-Fiction   Splatter   

Inhalt: Im kleinen australischen Ort Berkeley herrscht ein stressfreies Leben, geprägt von Frieden und der Freundlichkeit der dort wohnenden Menschen. Doch die Idylle des ländlichen Fischerortes wird eines Tages jäh gestört:

Es schlagen nämlich massenweise Meteoriten ein, die eine rätselhafte Infektionskrankheit aus dem Weltall mitbringen, welche dafür sorgt, dass bald eine Armee von Untoten die Gegend heimsucht und die Menschen reihenweise den blutgierigen Kreaturen zum Opfer fallen.

Ausgerechnet an diesem schicksalhaften Tag wollte die Lokalschönheit Rene eigentlich den Ort verlassen und in die Großstadt ziehen. Das ist nun allerdings natürlich nicht mehr ganz so einfach, wie vor dem Meteoritenschauer.

In einem abgelegenen Farmhaus, das von dem verrückten und stadtbekannten Marion bewohnt wird, findet sie schliesslich Hilfe.

Zusammen mit ihm und den anderen vier dort anwesenden Überlebenden des Meteoritenhagels nimmt sie den Kampf gegen die bösartigen Kreaturen auf und entdeckt, dass es sich bei der Ursache für deren Auftauchen nicht nur um eine einfache Infektion handelt.

 

Medium: DVD

Diese deutsche Fassung ist ungekürzt


Erscheinungsart:
   DVD (Kauf)   DVD (Kauf)
Label:I-ON New Media (Special Edition)
EAN/UPC:4260034630963 (Kauf)
 
Undead (2003)Undead (2003)
 

Freigabe:
FSK 16
Fassung indiziert?Nein
Laufzeit:99:48 Min.
 
Regionalcode:RC 2 
DVD-Format:DVD-9 (8,5 GB)
TV-Norm:PAL
Verpackung:Digipak
 
Bildformat:1,85:1 (anamorph / 16:9)
 
Tonformat:Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Deutsch (DTS 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
 
Untertitel:Deutsch
 
Extras:DVD 1
Audiokommentar Team
Audiokommentar Darsteller
Interview
Trailer Deutsch
Trailer Englisch
Trailershow
Teaser Trailer
Internet Teaser Trailer

DVD 2
Making Of
Interview Spiering Brothers
Toronto International Film Festival
Kamera und Making-Up Test
Homemade Dolly Konstruktionsvideo
Vergleich Animation zum Film
Deleted Scenes

 
Bemerkungen:
2-DVD-Set
Audiokommentare nicht untertitelt

Digipak im Schuber

 
Autor des Eintrags:   derblonde
Eintragsdatum:17.01.2006