Motel - The First Cut (2008)

Motel - The First Cut (2008)    

Genre(s): Horror   Thriller   

Inhalt: Anfangs war alles nur dazu gedacht, mit heimlich aufgenommenen Sexvideos ein bisschen Geld nebenbei zu verdienen: Hotelmanager Gordon (David Moscow), der zusammen mit Reece (Brian Klugman) das abgelegene Meadow View Motel führt, installierte eine Kamera in Zimmer Nummer 6, damit er dort die Pärchen unterbringen und sie beim Sex filmen kann. Anschließend verkauft er die Tapes an Trucker, die sich an den Amateurstreifen erfreuen. Eines Nachts müssen sie allerdings mit ansehen, wie ein Mann, Smith (Scott G. Anderson), eine Frau in Nummer 6 umbringt. Als sie ihn gefangen nehmen und damit konfrontieren, bietet er an, für sie weiterhin zu morden, während sie alles filmen können, da der Snufffilmmarkt deutlich gewinnbringender als der Pornomarkt sei. Nach kurzem Zögern steigt Gordon darauf ein.
Einige Nächte später befinden sich Jessica (Agnes Bruckner) und ihr Freund Caleb (Trevor Wright) sowie ihr Kumpel Tanner (Arjay Smith) sich auf dem Weg zu Jessicas Eltern. Als sie auf den Hof des Meadow View fahren, wissen sie noch nicht, dass sie besser die Nacht durchfahren sollten, um nicht die ersten Opfer der Hotelcrew zu werden...

 

Medium: DVD

Diese deutsche Fassung ist ungekürzt


Erscheinungsart:
   DVD (Kauf)   DVD (Kauf)
Label:Sony (2 Movie Collector's Pack)
VÖ-Termin:1. Oktober 2009
EAN/UPC:4030521718449 (Kauf)
 
Motel - The First Cut (2008)Motel - The First Cut (2008)
 

Freigabe:
FSK Keine Jugendfreigabe/ab 18
Fassung indiziert?Nein
Laufzeit:82:24 Min.
 
Regionalcode:RC 2 
DVD-Format:DVD-9 (8,5 GB)
TV-Norm:PAL
Verpackung:Keep Case (Amaray)
 
Bildformat:1,85:1 (anamorph / 16:9)
 
Tonformat:Deutsch (Dolby Digital 5.1)
Englisch (Dolby Digital 5.1)
 
Untertitel:Keine
 
Extras:Audiokommentar

Hinter den Kulissen

Making Of

Deleted Scenes

Trailer:
- Resident Evil: Degeneration
- Quarantäne
- Lakeview Terrace
- Ananas Express

 
Bemerkungen:
Zusammen mit Teil 1 als Doppel-DVD erschienen.

Film und Extras Identisch mit der normalen Single-DVD-Version.

Das "FSK KJ"-Logo auf der DVD selbst ist weiß abgedruckt, anstatt wie üblich rot!

Wendecover ohne FSK-Logo.

 
Autor des Eintrags:   MrKnister
Eintragsdatum:13.11.2009